Tansania

Das unverfälschte Afrika

Tansania

Sed vehicula quam felis, at tempor ex cursus et. Integer et orci at est vestibulum mattis in eu leo. Nulla ut ornare eget accumsan enim massa nec odio. Mauris at felis vitae enim suscipit.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec sed dui egestas, porttitor massa eu, ullamcorper ipsum. Sed mattis dolor neque, at volutpat nulla bibendum ut. Ut lacus augue, convallis sit amet enim eget, vehicula fermentum enim. Sed vehicula quam felis, at tempor ex cursus et. Integer et orci at est vestibulum mattis in eu leo. Nulla ut ornare orci. 

Christoph Friedrich

Ihr Ansprechpartner

Jahrgang 1958, ist gelernter Reiseverkehrskaufmann und seit 1977 in der Reisebranche tätig. Er kennt Tansania wie seine Westentasche und spricht außer Deutsch und Englisch auch Kiswahili.

 Mindestens einmal jährlich bereist er Tansania, um auf dem Laufenden zu bleiben. Zusammen mit seiner Familie hat er über zwei Jahre in Neuseeland gelebt und ist  Anfang 2000 von einer längeren Austalien-Reise zurückgekehrt. 

Auf seinen vielen Privat- und Geschäftsreisen hat er sich außerdem wertvolle Zielgebietskenntnisse aus Europa, Aisien, Afrika und der Südsee angeeignet. Er kann aus eigenen Erfahrungen mit 150 Airlines zurückgreifen und kennt über 260 Flughäfen persönlich.

Christoph Friedrich

Erfahrungen

Tansania hat uns sehr gut gefallen! Wir waren überrascht, wie sauber das Land ist (abgesehen von den teilweise verschmutzen Straßen in Stone Town), besonders sauber waren die kleinen Dörfer auf unserem Weg, Arusha, der Strand auf Sansibar, die Toiletten in den Parks! Das Verbot von Plastiktüten finden wir sehr gut, wenn Plastik-Getränkeflaschen verboten würden, wäre es für das Land noch besser! Das wäre auch in Deutschland zu begrüßen.

Alles in allem fanden wir den Urlaub super, sehr gut organisiert und wir bedanken uns nochmals ganz herzlich dafür!




Aenean commodo, eros non dignissim lacinia, justo dolor ullamcorper lorem, eget accumsan enim massa nec odio. Mauris at felis vitae

Christoph Friedrich

Kisuaheli Wort für Wort

Kisuaheli (auch Swahili) wird gegenwärtig von ca. 40 Millionen Menschen im ostafrikanischen Raum gesprochen. 

Es ist die wichtigste Umgangssprache in Tansania (dort sogar wichtiger als Englisch), Kenia und Uganda, wird aber auch in Rwanda, Burundi und im östlichen Zaire verstanden.

Weil Swahili von fast allen Ostafrikanern als erste Fremdsprache erlernt wird, tut man als Reisender gut daran sich wenigstens Grundkenntnisse dieser Sprache anzueignen. Man wird sich so in den meisten ostafrikanischen Ländern verständigen können, auch wenn sich hier und da Elemente einheimischer Dialekte und französische Wörter mit dem suahelischen Wortschatz vermischen.

Kisuaheli zu lernen ist also eine gute Möglichkeit, sich mit wenig Aufwand in relativ vielen Ländern mit einfach Leuten zu unterhalten und sich so der Kultur Afrikas auf anderer Weise zu nähern

Christoph Friedrich